Blog

Lichterfelde: Erinnerungsorte für einen Flugpionier

Wo sind wir? In Lichterfelde im Süden Berlins. Unser Aktionsradius reicht vom Teltowkanal (Eduard-Spranger-Promenade) bis zum Lilienthalpark nahe der Stadtgrenze. (Berlin, Steglitz-Zehlendorf) Das gibt es zu sehen: Wir waren an zwei Plätzen, die der Erinnerung an den Flugpionier Otto Lilienthal gewidmet sind: dem Lilienthaldenkmal und dem Lilienthalpark in Berlin-Lichterfelde. Direkt am Teltowkanal, in einer parkartigen… Weiterlesen Lichterfelde: Erinnerungsorte für einen Flugpionier

Wendelsheim: Märchensee im alten Steinbruch

Wo sind wir? In einem stillgelegten Steinbruch auf dem Pfaffenberg bei Wendelsheim, nördlich von Rottenburg am Neckar im Landkreis Tübingen (Baden-Württemberg). Das gibt es zu sehen: In dem unter Naturschutz stehenden alten Steinbruch im Wald gibt es einen idyllischen kleinen See. Ein Rundweg führt an der Abbruchkante des Steinbruchs entlang bis zum Märchensee und zu… Weiterlesen Wendelsheim: Märchensee im alten Steinbruch

Meseberg: Prunkschloss auf dem Land

Wo sind wir? Meseberg ist ein Dorf im Ruppiner Land, es liegt nördlich von Berlin, kurz vor Gransee, etwas abseits der B96 (Land Brandenburg, Kreis Oberhavel). Das gibt es zu sehen: Schloss Meseberg, ein Barockschloss, das heute als Gästehaus der Bundesregierung genutzt wird. Es liegt malerisch am Huwenowsee, im zugehörigen Dorf gibt es eine Kirche… Weiterlesen Meseberg: Prunkschloss auf dem Land

Lindow: Von Seen umringt

Wo sind wir? Lindow (Mark) ist eine Kleinstadt im Ruppiner Wald- und Seengebiet zwischen Herzberg und Rheinsberg. Nach Neuruppin sind es 18 km, Berlin ist etwa 70 km entfernt. (Land Brandenburg, Kreis Ostprignitz-Ruppin) Das gibt es zu sehen: Lindow ist ein staatlich anerkannter Erholungsort inmitten von Seen und Wäldern, mit Klosterruine und barocker Pfarrkirche. Das… Weiterlesen Lindow: Von Seen umringt

Grunewald: Auf dem Uferweg zum Schildhorn

Wo sind wir? Im Grunewald, an der Havel, westlich von Berlin-Wilmersdorf. In Ufernähe durchquert ihn die Havelchaussee. Der Grunewaldturm (mit Parkplatz und Bushaltestelle) steht etwa auf halber Strecke zwischen Pichelsberg und Nikolassee. (Berlin, Charlottenburg-Wilmersdorf)  Das gibt es zu sehen: Die reizvolle Havellandschaft, wahlweise vom Uferweg oder dem Höhenweg aus, im Bereich zwischen Grunewaldturm und der… Weiterlesen Grunewald: Auf dem Uferweg zum Schildhorn

Lanzarote: Vom Feigenkaktus und allen seinen Verwandten

Wo sind wir? In Guatiza, dem Zentrum des Kakteenanbaus im Nordosten von Lanzarote. (Spanien, Kanarische Inseln) Das gibt es zu sehen: In der Region werden Feigenkakteen angebaut, um aus Schildläusen roten Farbstoff zu gewinnen. Anknüpfend an diese Tradition wurde in Guatiza ein Schaugarten angelegt, der über 1.400 Kakteenarten aus aller Welt präsentiert. [Juni 2018] Lanzarote ist… Weiterlesen Lanzarote: Vom Feigenkaktus und allen seinen Verwandten

Lanzarote: Zwischen den Kratern der Feuerberge

Wo sind wir? Im Nationalpark Timanfaya im Südwesten der Kanareninsel Lanzarote. Er ist über 50 km² groß, hat ein Besucherzentrum in seiner Mitte und ein Nationalparkzentrum an seinem nördlichen Rand. (Spanien, Kanarische Inseln) Das gibt es zu sehen: Im Gebiet des Nationalparks entstanden bei Vulkanausbrüchen im 18. Jahrhundert 32 neue Krater. Der Vulkanismus ist hier bis… Weiterlesen Lanzarote: Zwischen den Kratern der Feuerberge

Lanzarote: Ausblick vom Inselrand

Wo sind wir? Am Aussichtspunkt Mirador del Rio, ganz im Norden von Lanzarote. (Spanien, Kanarische Inseln)  Das gibt es zu sehen: Der Mirador del Rio liegt auf dem Rand der Steilküste in 450 Meter Höhe. Von der Plattform oder einem Platz im Bistro aus geht der Blick zur Nachbarinsel und weit über den Atlantik. [Juni 2018]… Weiterlesen Lanzarote: Ausblick vom Inselrand

Lanzarote: Wohnzimmer in der Lavablase

Wo sind wir? In Tahiche, nördlich der Inselhauptstadt Arrecife auf Lanzarote. Hier schauen wir uns die Räume der César-Manrique-Stiftung an. (Spanien, Kanarische Inseln) Das gibt es zu sehen: Die private César-Manrique-Stiftung nutzt das ehemalige Wohnhaus des Künstlers, das in und auf mehreren Lavablasen errichtet wurde, als Ausstellungsort und für die Kulturförderung auf der Insel. [Juni 2018]… Weiterlesen Lanzarote: Wohnzimmer in der Lavablase

Lanzarote: In den Lavatunneln des Monte Corona

Wo sind wir? Im Norden von Lanzarote, der vom Vulkankrater des Monte Corona überragt wird und bis zur Ostküste von dessen Eruptivgestein geprägt ist. Hier befinden sich die Höhlen Cueva de los Verdes und Jameos del Agua.Spanien, Kanarische Inseln. Das gibt es zu sehen: Durch vulkanische Aktivität sind vor 4.000 Jahren Lavaröhren entstanden, die ein weitverzweigtes… Weiterlesen Lanzarote: In den Lavatunneln des Monte Corona

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.